Wir unterstützen und ergänzen das Angebot in der Preisig-Gruppe mit ganzheitlichen Dienstleistungen als Projektleiter Bauherr (für Vorhaben im Tief- und Strassenbau, dem Hochwasserschutz, in der Trinkwasserversorgung und -aufbereitung), Verkehrsplaner, Verkehrstechniker sowie als Bauingenieur für Projektierung und Realisierung von Tief- und Strassenbauvorhaben.

Mit dem Erhaltungsprojekt EP Acheregg – Beckenried wird die Nationalstrasse A2 im Streckenabschnitt zwischen Stansstad und Beckenried auf den neusten bau- und sicherheitstechnischen Stand gemäss den aktuellen Gesetzen, Normen, Richtlinien und dem Stand der Technik gebracht.

Instandgesetzte Fahrbahn Blickrichtung Luzern

Hochwasserschutzprojekt Rotkreuz (Sijentalbach, Ibikonerbach, Steintobelbach und Chnütwilerbach).

Übersicht Projektgebiet (Quelle: ARP, Baar)

Schweizerische Rheinhäfen: Neubau Hafenbecken 3, Basel im Zusammenhang mit der Erstellung eines neuen trimodalen Terminal Basel Nord.

Hafen Basel (Quelle: SRH)

Die Sedelstrasse (Kantonsstrasse K31 innerorts, DTV 14‘500) verbindet als Haupverbindungsstrasse Luzern Nord mit Emmen und erschliesst gleichzeitig das Naherholungsgebiet Rotsee. Sie dient heute zudem als Zubringer für den N2/N14-Anschluss Emmen Süd und ist Bestandteil des kantonalen Radroutennetz. Im Abschnitt Friedentalstrasse – Reusseggstrasse wird die Lücke im Radroutennetz durch eine neue strassenbegleitende 1.5km lange Radverkehrsanlage geschlossen und die Sicherheit für den Langsamverkehr erhöht.

Sedelstrasse Richtung Emmen

Die Illgauerstrasse (Verbindungsstrasse) mit dem 305m langen bergmännisch erstellten unverkleideten Tunnel, dem 26m langen Vortunnel (Tagbaugewölbe) sowie der 155m lange offenen Galerie genügen den heutigen technischen und sicherheitsrelevanten Anforderungen (u.a. Lichtraumprofil, Sichtverhältnisse, Betriebs-/Sicherheitsausrüstung, Sicherheit Langsamverkehr) nicht mehr und muss saniert werden.

Tunnel Illgau

Vollzug der eidgenössischen Lärmschutzverordnung durch das TBA Kanton Schwyz. Hauptstrassen und übrige Strassen inkl. Bezirks- und Gemeindestrassen sind bis zum 31. März 2018 lärmtechnisch zu sanieren. Lärmsanierungen an Strassen, die zusammen mit Strassenneu- oder -ausbauprojekten realisiert werden, sind nicht Gegenstand der Leistungen. Kantonale Aufsicht bzw. Koordination über den Vollzug der Lärmsanierung an Bezirks- und Gemeindestrassen.

Auszug Dossier LSP, Gebäude mit SSF (Quelle: bpp Ingenieure AG, Schwyz)

Hochwasserschutzprojekt Buoholzbach für die Gebiete
Gewerbezone Hofwald, Siedlungsgebiete Büren/Dallenwil
und Stansertalboden.

Luftaufnahme Kegelbereich Buoholzbach mit Gewerbezone Hofwald, Unwetter 2005

- Neubau Gemeindestrasse 1.2 km (0.4 km Ausbau 0.8 km Neubau)
- 2-spurige Sammelstrasse mit Erschliessungsfunktion
- 2 Brücken (60 m / 80 m) / Lehnenviadukt (90 m) / Stützbauwerke / Neubau / Ersatz Werkleitungen in bebautem/nicht bebautem Gebiet

Ausschnitt Landeskarte 1:25'000 Nordzufahrt Walchwil

Abschnitt Ebnet – Räbmatt; Neubau einer Umfahrung;
2-spurige Hauptverkehrsstrasse (Trasse, Kreisel, SABA),
Unterquerung der anzuhebenden Artherstrasse,
Voreinschnitt und 493 m langer Tunnel.

Quelle: Mathys Partner Visualisierungen, Zürich
Newsfeed der Startseite abonnieren